Richard Wagner: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
 
Oper in drei Akten.
Libretto: Richard Wagner.
 
Uraufführung: 2. Januar 1843 im Königlichen Hoftheater Dresden.

Aufnahme: 1952, Studio
Dirigent: Ferenc Fricsay
RIAS Symphonie-Orchester Berlin
RIAS Kammerchor Berlin

Rollen und Sänger

Daland: Josef Greindl
Der Holländer: Josef Metternich
Erik: Wolfgang Windgassen
Mary : Sieglinde Wagner
Senta: Annelies Kupper
Steuermann: Ernst Haefliger
 
Die Aufführung dauert ca. 63 Minuten.
 
 
Inhalt
Blutrote Segel tauchen plötzlich gespenstisch wie aus dem Nichts auf. So kündigt sich der erste Auftritt des verzweifelten holländischen Kapitäns mit seinem Geisterschiff an. Dieser hatte einst einen gotteslästerlichen Schwur geleistet und ist seither dazu verdammt, bis in alle Ewigkeit auf den Meeren zu segeln. Nur alle sieben Jahre darf er Land betreten. Erlösung brächte ihm einzig eine Frau, die ihm ewige Treue schwöre.
 

 

​Multum in Parvo Opernhaus
Augsburger Str. 48
86415 Mering
0176 / 50287713
kartenreservierung@papiertheater.bayern
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon