top of page
Giuseppe Verdi: RIGOLETTO
 
Oper in vier Akten nach Victor Hugos 'Le roi s’amuse'.
 
Libretto: Francesco Maria Piave.
 
Uraufführung: 11. März 1851 im Teatro La Fenice, Venedig.
 
Aufnahme: 1944, Studio.
Dirigent: Robert Heger
Staatskapelle Berlin
Chor der Deutschen Staatsoper Berlin
Chorleitung: Gerhard Steeger

Rollen und Sänger

Conte di Ceprano: Eugen Fuchs
Contessa di Ceprano: Margary Booth
Duca di Mantova: Helge Rosvaenge
Gilda: Erna Berger
Giovanna: Ilse Jacobs
Il Conte di Monterone: Georg Hann
Maddalena: Margarete Klose
Marullo: Gerit Harmsen
Matteo Borsa: Erich Zimmermann
Rigoletto: Heinrich Schlussnus
Sparafucile: Josef Greindl
Un paggio: Ruth Weigelt

Die Aufführung dauert ca. 67 Minuten.
Anker 1
RIGOLETTO - VORSPIEL

RIGOLETTO - VORSPIEL

Video abspielen