Renovierung und Umbau unseres Theaters

Am 19.5.2021 starten wir mit dem lang geplanten Umbau und der Neugestaltung unseres Zuschauerraums.

Die Fensterfront samt Glastür wird komplett ausgebaut und durch schalldichte Fenster ersetzt, die sich bei Bedarf auch öffnen lassen. Die Glastür muss aus Gründen optimaler Verdunklung einer festen Tür weichen. Außerdem wird ein Rolladen eingebaut, der sich elektrisch hoch- und runterfahren lässt. Kein Licht kann dann im heruntergelassenen Zustand mehr von außen eindringen. Das einzige Licht im Zuschauerraum während unserer Aufführungen kommt aus unserer Bühne. Schweren Herzens verabschieden wir uns damit allerdings auch von unserem langjährigen Ritual, die schwarzen Bühnenmoltons zwischen Eingangstür und Fensterfront mit Wäscheklammern lichtdicht zu verbinden. Wir hoffen, dass unsere Theatergeister uns diesen Schritt nicht verübeln und diesen Schritt der Modernisierung mit uns gehen werden.

Bevor die Glaser heute mit ihrer Arbeit anfangen konnten, mussten wir allerdings noch einige Vorarbeiten erledigen. Sämtliche Regale, unsere Theaterfront und unsere Leuchter verschwanden hinter einer dünnen Folie. Einen letzten Blick auf den alten Zuschauerraum erhalten Sie im Video.



Mittlerweile sind auch die schwazen Moltons abgehängt. Die alte Tür ist ausgebaut und durch eine neue ersetzt. Wir hoffen, dass das Wetter morgen mitspielt, und es mit dem Umbau weitergehen kann.

Der Umbau unserer Eingangsseite ist zwar der aufwendigste und kostspieligste Teil unseres Umbaus, aber nicht der einzige. Ein Stauraum für unsere Zuschauerpodeste wird nach dem Fenstereinbau in Angriff genommen werden. Nach unseren Aufführungen verwandelt sich unser Zuschauerraum dann blitzschnell in ein gemütliches Restaurant mit besonderem Ambiente. Auch für die Neugestaltung der Wände haben wir uns einiges einfallen lassen.

Wir sind schon sehr gespannt, wie Euch unsere neue Theaterausstattung gefällt.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge