top of page
10 Jahre Multum in Parvo Opernhaus

10 Jahre Multum in Parvo Opernhaus

Multum in Parvo Opernhaus
Augsburger Str. 48
86415 Mering
0176 / 50287713 ODER 08233 / 7950895
info@papiertheater.bayern
Newsletteranmeldung

  • Facebook Social Icon
  • X
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Das Multum in Parvo Opernhaus

Deutschlands kleinstes Opernhaus, das Meringer Figurentheater Multum in Parvo, entführt Sie in eine Welt berauschender Sehnsucht, magischer Sinnlichkeit und romantischer Leidenschaft. Die wunderbar ausgeleuchteten dreidimensionalen Bühnenräume des Figurentheaters bestechen durch ihre schier unendliche Raumtiefe, welche die Phantasie des Publikums zum Erblühen bringen.
Die kleinen Opernprotagonisten erwachen im Kopf des Besuchers zum Leben.
Freud und Leid, Treue und Verrat, Liebe und Schmerz werden hautnah spürbar.
Eine ausgeklügelte Bühnentechnik ermöglicht rasante Szenenwechsel und sorgt dafür, dass die dichte Atmosphäre über die ganze Oper hinweg erhalten bleibt.
Nach jeder Aufführung gibt es die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. An Sonntagen gibt’s für die Gäste passend zur Oper ein Opernmenü oder einen British Afternoon Tea. Auch für Privataufführungen öffnet das Multum in Parvo Opernhaus zu individuell vereinbarten Terminen gerne seine Pforten.


Am Freitag, den 5. September 2014, eröffneten Benno Mitschka und Christine Schenk in Mering das kleinste Opernhaus Deutschlands mit der Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Opernaufführungen finden seither immer freitags und samstags um 19 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr statt. An Sonntagen können die Gäste nach der Vorstellung in gemütlicher Runde ein reichhaltiges, auf die jeweilige Oper abgestimmtes Mittagsbüfett genießen. Alle Informationen dazu finden Sie hier: Gastronomie
 
Gespielt werden die auf 60-90 Minuten gekürzten Werke mit Flachfiguren. Inspiriert von historischen Bühnenbildern und Gemälden des 19. Jahrhunderts entwirft der Künstler Benno Mitschka am Computer mittels Collagen-Technik ganz eigene Dekorationen für die Miniaturbühne, deren Raumtiefe er mit Hilfe moderner Licht-  und Computertechnik so verstärkt, dass der Zuschauer den Eindruck bekommt, schier ins Unendliche zu blicken. Wenn Sie hier klicken, erhalten Sie weitere Informationen: Über uns.

UNSERE NÄCHSTE PREMIERE


















Sonntag, 13. Oktober 2024 um 11 Uhr (mit Mittagsbuffet, ital.)
Freitag, 29. November 2024 um 19 Uhr: Il Trovatore (ital.)
Samstag, 30. November 2024 um 19 Uhr: Il Trovatore (ital.)
Sonntag, 01. Dezember 2024 um 14 Uhr: Il Trovatore (ital.)



 


Unsere Opern im Repertoire
 
Wenn Sie auf eines der folgenden Fotos klicken, erhalten Sie alle weiteren Informationen zur jeweiligen Oper. Dort besteht dann auch die Möglichkeit, Eintrittskarten direkt zu buchen.

 

Giuseppe Verdis Aida in unserer Papiertheater-Inszenierung.
Das Foto zeigt eine Szene aus unerer Papiertheaterbearbeitung von Georges Bizets Oper Carmen.
Die Entführung aus dem Serail
Das Foto zeigt eine Szene aus unerer Papiertheaterbearbeitung von Charles Gounods Meisterwerk Faust.
FIDELIO
Das Foto zeigt eine Szene aus unserer Papiertheaterbearbeitung von Richard Wagners Oper Der fliegede Holländer.
Das Foto zeigt eine Szene aus unserer Papiertheaterbearbeitung von Carl Maria von Webers Oper Der Freischütz.
Die Engeltreppe aus Humperdincks Oper Hänsel und Gretel in unserer Bearbeitung für Papiertheater.
Jacques Offenbach - Hoffmanns Erzählungen
Franz Lehár - Die lustige Witwe
Giuseppe Verdi - Macbeth
Giuseppe Verdis Rigoletto in unserer Papiertheater-Inszenierung.
Giuseppe Verdi - IL TROVATORE
TURANDOT
Foto aus unserer Papiertheaterbearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozarts Die Zauberflöte..
bottom of page